schwarze IPE Träger

IPE | mittelbreite I-Träger | Doppel-T-Träger | IPE

mittelbreites Trägermaterial gewalzt gemäß DIN 1025 Blatt 5, Toleranzen nach EN 10034  in der Materialqualität S235 JR+AR oder +M oder +N nach EN 10025-2 oder früher RST37-2. Die Werkstoffnummer lautet: 1.0038

IPE - Wo wird er eingesetzt?

Diese Träger werden gerne im Stahl- und Hallenbau eingesetzt. Man kann damit eine Abstützung bauen oder ein Ständerwerk.

IPE - Worauf ist zu achten?

Bitte achten Sie auf die Statik. Der IPE ist der mittelbreite Träger mit parallelen Innenflächen der Flansche. Jedoch sind diese Flansche schmaler als bei Breitflanschträgern.
Eine andere Belastung halten folgende Träger aus: HEA | HEB | HEM

IPE - Wie ist die Oberfläche?

Stahlträger sind warmgewalzte Profile und entsprechend befindet sich auf der Oberfläche üblicherweise eine Zunderschicht. Diese rostet leicht, so dass die Profile fast nie ohne leichten Oberflächenrost geliefert werden.

 Dimension

kg/m

 

Lager
     
80 6,2 ja
100 8,3 ja
120 10,7 ja
140 13,2 ja
160 16,2 ja
180 19,3 ja
200 23 ja
220 26,9 ja
240 31,5 ja
270 37 ja
300 43,3 nein
330 50,4 nein
360 58,6 nein
400 68 nein
450 80 nein
500 93 nein
550 109 nein
600 125 nein

Vom traditionsreichen Unternehmen seit 1820
zum digitalen Crosschannel-Stahlhandel im Jahr 2019